Posts Tagged ‘Glasoberflächen’

Glasoberflächen Reparatur, Sanierung und Instandsetzung

Mittwoch, Dezember 1st, 2010

Warum austauschen bei Glasschäden, wenn man instandsetzen kann - bei verkratztem und verätztem Glas - die bessere wirtschaftliche Lösung zum Vorteil Ihrer Kunden.

Bewertung der Instandsetzung von geschädigten Glasoberflächen ist nur nach persönlicher Besichtigung möglich.

In der Regel ist bei der Bewertung die Kratzer- und Verätzungstiefe auf der Glasoberfläche maßgebend. Bewertet wird die Glasfläche im eingebauten Zustand.

Beispiel Video: Glaskratzerentfernung und Glassanierung






Videos können direkt nur angezeigt werden im Internet-Browser mit Flash-Plugin und aktivierten JavaScript im Browser.

Die Glaskratzer Oberflächenschäden am Glas sollten nicht im unmittelbaren Randbereich vorhanden sein. Verätzungen am Glas sind oftmals auch an den Randbereichen zu entfernen.

Unsere Kompetenz ist unsere mehrjährige Erfahrung bei der Reparatur, Instandsetzung und Sanierung von Glasschäden bei hochwertigen Glasflächen im verbauten Zustand.

Glasschäden, Glasschaden aus der Praxis an Glasflächen im verbauten Zustand

Freitag, November 5th, 2010

Verätzungen, Veränderungen oder Trübung an Glasoberflächen sind sehr häufig sanierbar und lassen sich rückstandsfrei entfernen.

Mineralische Ablagerungen

Mineralische Ablagerungen

Möglich Ursache sind folgende Materialien, einzeln oder Kombination, abhängig von Zusammensetzung und Inhaltsstoffe: Stark alkalische Fassadenreiniger, nicht fachgerechte Anwendung von Flusssäure und flusssäurehaltige Reinigungsmitteln, Beton und Zementspritzer, Mineralfarben (z.B. Kalkmilch, Silikatfarbe), Mineralputz, Etiketten Abdrücke, Kleber, Primer, Silikon und säurehaltige Umwelteinflüsse.

Alkalien:
Aufgrund der Zusammensetzung des Glases (alkalische Bestandteile) kann es bei längerem Einwirken von starken Alkalien zu einer Reaktion mit dem Glas kommen. Oberflächenverätzungen oder Veränderungen sind die Folge.

Zementverätzungen:
Oberflächenverätzungen entstehen meist dann, wenn oberhalb oder unterhalb (Regenspritzer) der Glasflächen Betonteile angeordnet sind, die aus Sicht-, Struktur-, Waschbeton oder Zementfaserplatten bestehen.

Flusssäure:
In Fachkreisen ist bekannt, dass Flusssäure ein hervorragendes Mittel zum Ätzen der Glasoberfläche ist. In sauren Fassadenreinigern ist meistens Flusssäure enthalten.

Kalkmilch:
Die Kalkmilch greift im Glas enthaltene Bestandteile Alkali und Kalk an und führt somit zu einer Oberflächenbeschädigung, die oftmals durch weissliche Rückstände sichtbar ist.

Wasserglas:
(Natriumsilikat) wird zum Teil noch als Kleber für Plakate und Poster oder in Fassadenfarben auf Bindemittelbasis (mit Kaliwasserglas) verwendet.

Steinverfestiger:
Bei verwitterten Fassaden kommt oftmals ein Steinverfestiger zum Einsatz, der sehr häufig aus Kieselsäureestern besteht.

Konservierungs- und Imprägniermittel:
Bei Stein- und Metallfassaden kommen häufig Konservierungs- und Imprägniermittel auf Basis von Salinen, Siloxanan, Siloharzen oder lösemittelhaltige Silikon- Acrylharzkombinationen zum Einsatz.

Glas, Fenster und Fassadenbau

Sonntag, Oktober 31st, 2010

Eines der teuersten und zeitaufwendigsten Probleme im Glas, Fenster und Fassadenbau ist entstandener Glasschaden während und nach der Bauphase. Bei zunehmender Verwendung von Glas bei modernen Bauprojekten ist es wichtiger denn je, das der Industrie ein fachmännischer und kostengünstiger Instandsetzungsdienst zur Verfügung steht.

deskop_glaskratzer_info_karte

Bei einem Versicherungsschaden, Bauschaden, Haftpflichtschaden an der verbauten Glasfläche sollte vor dem Austausch des Glases mit Oberflächenschaden immer Bewertung und Prüfung durch einen Fachbetrieb bei der Glassanierung auf Instandsetzung durchgeführt werden.
Instandsetzungskosten sind abhängig von der Glasart, dem Schadensumfang und zu einem geringen Anteil von Zugänglichkeit der zu reparierenden Glasflächen. In der Regel liegen die Reparaturkosten unter den Austauschkosten.

Feine und auch mit dem Fingernagel spürbare Kratzer und leichte Schürfe können mit abrasiver Technologie durch polieren bearbeitet werden ohne Linseneffekte und Verzerrungen am Glas zu hinterlassen. Physikalische Eigenschaften des Glases, wie Zugfestigkeit, optische u. ästhetische Ansicht der Glasoberflächen werden nicht beeinträchtigt.

Glasschäden bei Verätzung, Verkalkung, Erblindung an Glasflächen hervorgerufen durch atmosphärische Umweltablagerungen oder von alkalischen Auswaschungen z.B. Regen aus dem Putz an der Oberfläche des Glases lassen sich oftmals entfernen, oder auf ein Minimum reduzieren.

Glas Oberflächenbeschädigungen ein Austausch ist nicht immer notwendig!

Donnerstag, August 26th, 2010

Schadenbesichtigung bei Bau, Objekt und Haftpflichtschäden an Glasoberflächen (Bundesweit).

Bauglasschäden

Bauglasschäden

Kunden sind Haftplicht- und Bauswesen Versicherungen, Architekten, Ingenieure, Bauleiter, Projektleiter, Bauherren, Metallbau, Banken, Ladenbesitzer, Hotels und Fassadenbauunternehmen aus den unterschiedlichsten Gewerken, die unser Know-How und unsere Termintreue schätzen.

Feststellung, Beurteilung und Instandsetzung von Oberflächenschäden am Glas im eingebauten Zustand - direkt vor Ort. Wir sind auf dem neuesten aktuellen Technologiestand bei der Instandsetzung von Glasoberflächen.

Als Fachunternehmen für Glassanierung und Glaskratzerentfernung sind uns alle auf dem Markt zur Anwendung kommenden mobilen Technologien bei der Glas Oberflächen Sanierung, Instandsetzung und Reparatur, bei Schäden am Glas im eingebauten Zustand bekannt.

Unsere Kompetenz ist unsere Erfahrung bei der Reparatur, Instandsetzung und Sanierung von Glasschäden bei hochwertigen Glasflächen im verbauten Zustand.

Besuchen Sie glaskratzer.info Ihr Spezialist für Glassanierung bei allen nicht beschichteten Glasoberflächen im eingebauten Zustand.

Die Fassade - Visitenkarte eines Gebäudes

Mittwoch, Mai 5th, 2010

Werterhalt und Reinigung von Aluminiumfassaden. Falsche Sparsamkeit kann zum Totalschaden führen.

Aluminiumfassade

Aluminiumfassade

Durch atmosphärische Umweltablagerungen wie Industrieabgase, tausalzhaltiges Spritzwasser, aber auch durch feinen Eisenstaub, wie er durch Bremsabrieb in stark verkehrsbelasteten Bereichen entsteht, können eloxiertes Aluminium, Aluminiumfassaden und Pulverbeschichtete Metallfassaden stark in Mitleidenschaft gezogen werden.

Wir empfehlen eine regelmäßige Reinigung, im gleichen Rhythmus, wie er für die Glasoberflächen angewandt wird. Je nach Art der Verschmutzung, Material und Beschaffenheit der Fassade kommen verschiedene Reinigungsverfahren zum Einsatz.
Im Anschluss an die Reinigung der Fassaden empfehlen wir eine konservierende Behandlung. Dadurch vermeiden Sie in der Zukunft hohe Reinigungs- und Sanierungskosten.

Unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Anforderungen sollten ausschließlich Produkte die bei der Gütergemeinschaft für Reinigung von Metallfassaden (GRM) zugelassen sind verwendet werden.

Reinigung von Glas und Fenster

Freitag, April 30th, 2010

Reinigungskratzer auf Glas

Reinigungskratzer auf Glas

Glasschäden vorbeugen bei verbautem Glas. Unsere Informationen sollen Hinweise geben zur Verhinderung und Minimierung von Verschmutzungen während der Lebensdauer und zur fachgerechten und zeitnahen Reinigung von verschiedenen Glasoberflächen. Die Reinigung von Glas muss grundsätzlich mit viel Wasser erfolgen und es dürfen dabei keine abrasiven Materialien verwendet werden.

Glas als Teil der Fassade als Werkstoff ist allgegenwärtig, es unterliegt der natürlichen und baubedingten Verschmutzung. Normale Verschmutzungen, in angemessenen Intervallen fachgerecht gereinigt, stellen für Glas kein Problem dar. In Abhängigkeit von Zeit, Standort, Klima und Bausituation kann es aber zu einer deutlichen chemischen physikalischen Anlagerung von Verschmutzungen an die Glasoberfläche kommen, bei denen die fachgerechte Reinigung besonders wichtig ist.

Grundsätzlich ist jede aggressive Verschmutzung im Laufe des Baufortschritts zu vermeiden. Sollte dies dennoch vorkommen, so müssen die Verschmutzungen sofort nach dem Entstehen vom Verursacher mit nicht-aggressiven Mitteln rückstandsfrei abgewaschen werden. Insbesondere Beton- oder Zementschlämme, Putze und Mörtel sind hochalkalisch und führen zu einer Verätzung des Glases (Blindwerden), falls sie nicht sofort mit reichlich Wasser abgespült werden. Staubige und körnige Anlagerungen müssen fachgerecht, jedoch keinesfalls trocken entfernt werden. Der Auftraggeber ist aufgrund seiner Mitwirkungs- und Schutzpflichten verantwortlich, das Zusammenwirken der verschiedenen Gewerke zu regeln, insbesondere nachfolgende Gewerke über die notwendigen Schutzmaßnahmen in Kenntnis zu setzen. Eine Minimierung von Verschmutzungen kann durch einen optimierten Bauablauf und durch separat beauftragte Schutzmaßnahmen, wie z. B. das Anbringen von Schutzfolien vor die Fenster bzw. Fassadenflächen erreicht werden. Die so genannte Erstreinigung hat die Aufgabe, die Bauteile nach der Fertigstellung des Bauwerks zu reinigen. Sie kann nicht dazu dienen, alle während der gesamten Zeit des Baufortschritts angefallenen Verschmutzungen zu beseitigen.

Veredelte und außenbeschichtete Gläser sind hochwertige Produkte. Sie erfordern eine besondere Vorsicht und Sorgfalt bei der Reinigung. Schäden können hier stärker sichtbar sein oder die Funktion stören. Gegebenenfalls sind vor allem bei außenbeschichteten Produkten auch gesonderte Empfehlungen der einzelnen Hersteller zur Reinigung zu beachten. Der Einsatz von Poliermaschinen ist insbesondere bei den genannten veredelten und außenbeschichteten Gläsern nicht zulässig.

Eine grossflächige Reinigung mit der Klinge führt zu Verkratzungen. Hierbei kommt es meist beim Zurückziehen der Klinge zu Verkratzungen der Glasoberfläche. Diese Reinigungsart muss vermieden werden. Die Klinge darf nur zum vorsichtigen Entfernen von kleinen Spritzern eingesetzt werden.

Vor dem Reinigungsvorgang soll der Schmutz eingeweicht, gelöst und danach abgewaschen werden. Wird mit dem feuchten Tuch oder Reinigungsgerät über den trockenen, angesetzten Schmutz gerieben, entstehen durch die spitzen Schmutzkörner Verkratzungen.

Rahmen und Glasoberflächen müssen getrennt voneinander gereinigt werden.

Service, Instandsetzung und Sanierung von Glasoberflächen im eingebauten Zustand

Sonntag, Januar 24th, 2010

Verfahren bei der Glasoberflächen- Reparatur/Sanierung

Abrasive Technologien

Abrasive Technologien

Abrasives Polieren oder Schleifen auf Glas erzeugt hohe Temperaturen. Der einzigartige und entscheidende Vorteil gegenüber anderen Technologien ist bei dem hier vorgestellten Verfahren Video das Unterdrucksystem. Durch direkte Auflage der System Vakuumdichtung auf der Glasoberfläche entsteht ein Vakuum es kann absolut planparallel in jeglicher Richtung zum Glas gearbeitet werden, eine professionelle Reparatur/Sanierung ohne aufwendige Kosten durch zeitintensive Einrichtung von Hilfskonstruktionen oder ähnlichem entfällt. Die ursprüngliche Transparenz des Glases wird nicht verändert. Zwischen einem Poliersuspensionstank und der Poliermaschine wird das Poliermittel zu- bzw. abgeführt somit kann die zu bearbeitende Glasoberfläche ständig kühl gehalten werden und durchgängig ohne Zeitverlust bearbeitet werden. Die Behandelten Flächen erfüllen nach Sanierung im Regelfall die Normen für visuelle Qualität in Bezug auf Oberflächenfehler beim Glas.

Verätzungen an Glasscheiben

Sonntag, Januar 24th, 2010

Verätzung Fassaden Glasflächen

Verätzung Fassaden Glasflächen

Alkalische Auswaschungen durch Regen aus dem Putz. Bei alkalischem Angriff ist Glas sehr empfindlich, es entstehen Verätzungen der Oberfläche. Dies kann beispielsweise bei Wasser passieren, das über frische Betonoberflächen läuft, alkalisch wird, und dann auf die Glasoberfläche trifft. Diese Verätzungen sind schnell sichtbar. Ebenso können aggressive Reinigungsmittel mit alkalischen Bestandteilen Verätzungen hervorrufen. Ebenso können sich bei ablaufendem Wasser, das mit Korrosionsrückständen vermischt ist, in Wechselwirkung mit der Glasoberfläche sichtbare Streifen auf der Glasoberfläche bilden. Leider kann auch Schmutz, besonders auf Glasdächern, dazu führen, dass die Glasoberfläche dauerhaft geschädigt wird. Bei dauerhaften Schmutzanlagerungen mit häufigen Nass-Trocken-Phasen können sich Bestandteile des Schmutzes regelrecht einfressen. Auch bestimmte Gleitmittel, mit denen Dichtprofile in die Rahmenkonstruktion eingesetzt werden, können Veränderungen der Glasoberfläche hervorrufen. Schließlich kann auch unsachgemäße Lagerung des Glases durch Stapeln im Außenbereich (Wassereintritt, Folien) zu einer erheblichen Veränderung der Glasoberfläche führen.

Rund um die Instandsetzung von Glasoberflächen

Samstag, Februar 28th, 2009

Willkommen bei unserem Glasschäden Blog von glaskratzer.info wir sind bemüht, dieses Informationsangebot ständig zu erweitern.

Bei Glas-Elementen, die in den vergangenen Jahrzehnten in Fassaden, Ladenlokalen Dachfenstern oder Wintergärten verbaut wurden, sind durch umweltbedingte Alterungsprozesse, unsachgemäße Reinigung oder Abnutzung in den nächsten Jahren weiter wachsende Sanierungserfordernisse zu erwarten.

Glaskratzer

Glaskratzer

Kostenreduzierung bei Bauschäden oder altersbedingtem Minderzustand. Kratzer in Verglasungen sind störend in optischer und ästhetischer Ansicht. Glaspolitur bei matten, verwitterten Scheiben, Fehlstellen wie Kalkablagerungen, Zementspuren, Saugerabdrücken, Silikonschlieren, leichten Kratzspuren oder Verätzungen.

Kunden für die angebotene Fachdienstleistung sind Haftpflicht- und Bauwesen Versicherungen, Architekten, Ingenieure, Bauleiter, Projektleiter, Bauherren, Metallbau, Banken, Ladenbesitzer, Hotels, Handwerk und das Gewerbe.

Glassanierung im Baubereich bei Isolierglas, Fensterglas, Sonnenreflexionsglas, Floatglas, pulverbeschichtetes Aluminium, Messing, Kupfer, Chrom und Kunststofffensterrahmen. Wir beseitigen Schlieren, Saugnapfabdrücke, Silikonvernetzungen sowie Silikon- Glätt- und Trennmittelrückstände. Ablagerungen von Beton- und mineralischen Edelputz-Rückstände, sowie Auswaschungen von Betonfassaden auf Glas.

Instandsetzung erfolgt vor Ort ohne Glasflächenausbau. Schadenbeseitigung auf allen Glasoberflächen ESG, VSG, TVG und Floatglas. Der Geschäftsbetrieb oder die Terminfolge auf Baustellen wird nicht durch auszuführende Arbeiten unterbrochen. Glasoberflächen- Sanierung schont wertvolle Ressourcen.

Die Behandelten Flächen werden in den Urzustand gebracht und erfüllen die Normen für visuelle Qualität in Bezug auf Oberflächenfehler. Wir garantieren eine fachgerechte Ausführung unserer Leistungen nach den Richtlinien zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas für das Bauwesen.