Posts Tagged ‘Fenster- und Glasflächen’

Glasoberflächen Reparatur, Sanierung und Instandsetzung

Mittwoch, Dezember 1st, 2010

Warum austauschen bei Glasschäden, wenn man instandsetzen kann - bei verkratztem und verätztem Glas - die bessere wirtschaftliche Lösung zum Vorteil Ihrer Kunden.

Bewertung der Instandsetzung von geschädigten Glasoberflächen ist nur nach persönlicher Besichtigung möglich.

In der Regel ist bei der Bewertung die Kratzer- und Verätzungstiefe auf der Glasoberfläche maßgebend. Bewertet wird die Glasfläche im eingebauten Zustand.

Beispiel Video: Glaskratzerentfernung und Glassanierung






Videos können direkt nur angezeigt werden im Internet-Browser mit Flash-Plugin und aktivierten JavaScript im Browser.

Die Glaskratzer Oberflächenschäden am Glas sollten nicht im unmittelbaren Randbereich vorhanden sein. Verätzungen am Glas sind oftmals auch an den Randbereichen zu entfernen.

Unsere Kompetenz ist unsere mehrjährige Erfahrung bei der Reparatur, Instandsetzung und Sanierung von Glasschäden bei hochwertigen Glasflächen im verbauten Zustand.

Glasschäden, Glasschaden aus der Praxis an Glasflächen im verbauten Zustand

Freitag, November 5th, 2010

Verätzungen, Veränderungen oder Trübung an Glasoberflächen sind sehr häufig sanierbar und lassen sich rückstandsfrei entfernen.

Mineralische Ablagerungen

Mineralische Ablagerungen

Möglich Ursache sind folgende Materialien, einzeln oder Kombination, abhängig von Zusammensetzung und Inhaltsstoffe: Stark alkalische Fassadenreiniger, nicht fachgerechte Anwendung von Flusssäure und flusssäurehaltige Reinigungsmitteln, Beton und Zementspritzer, Mineralfarben (z.B. Kalkmilch, Silikatfarbe), Mineralputz, Etiketten Abdrücke, Kleber, Primer, Silikon und säurehaltige Umwelteinflüsse.

Alkalien:
Aufgrund der Zusammensetzung des Glases (alkalische Bestandteile) kann es bei längerem Einwirken von starken Alkalien zu einer Reaktion mit dem Glas kommen. Oberflächenverätzungen oder Veränderungen sind die Folge.

Zementverätzungen:
Oberflächenverätzungen entstehen meist dann, wenn oberhalb oder unterhalb (Regenspritzer) der Glasflächen Betonteile angeordnet sind, die aus Sicht-, Struktur-, Waschbeton oder Zementfaserplatten bestehen.

Flusssäure:
In Fachkreisen ist bekannt, dass Flusssäure ein hervorragendes Mittel zum Ätzen der Glasoberfläche ist. In sauren Fassadenreinigern ist meistens Flusssäure enthalten.

Kalkmilch:
Die Kalkmilch greift im Glas enthaltene Bestandteile Alkali und Kalk an und führt somit zu einer Oberflächenbeschädigung, die oftmals durch weissliche Rückstände sichtbar ist.

Wasserglas:
(Natriumsilikat) wird zum Teil noch als Kleber für Plakate und Poster oder in Fassadenfarben auf Bindemittelbasis (mit Kaliwasserglas) verwendet.

Steinverfestiger:
Bei verwitterten Fassaden kommt oftmals ein Steinverfestiger zum Einsatz, der sehr häufig aus Kieselsäureestern besteht.

Konservierungs- und Imprägniermittel:
Bei Stein- und Metallfassaden kommen häufig Konservierungs- und Imprägniermittel auf Basis von Salinen, Siloxanan, Siloharzen oder lösemittelhaltige Silikon- Acrylharzkombinationen zum Einsatz.

Glas, Fenster und Fassadenbau

Sonntag, Oktober 31st, 2010

Eines der teuersten und zeitaufwendigsten Probleme im Glas, Fenster und Fassadenbau ist entstandener Glasschaden während und nach der Bauphase. Bei zunehmender Verwendung von Glas bei modernen Bauprojekten ist es wichtiger denn je, das der Industrie ein fachmännischer und kostengünstiger Instandsetzungsdienst zur Verfügung steht.

deskop_glaskratzer_info_karte

Bei einem Versicherungsschaden, Bauschaden, Haftpflichtschaden an der verbauten Glasfläche sollte vor dem Austausch des Glases mit Oberflächenschaden immer Bewertung und Prüfung durch einen Fachbetrieb bei der Glassanierung auf Instandsetzung durchgeführt werden.
Instandsetzungskosten sind abhängig von der Glasart, dem Schadensumfang und zu einem geringen Anteil von Zugänglichkeit der zu reparierenden Glasflächen. In der Regel liegen die Reparaturkosten unter den Austauschkosten.

Feine und auch mit dem Fingernagel spürbare Kratzer und leichte Schürfe können mit abrasiver Technologie durch polieren bearbeitet werden ohne Linseneffekte und Verzerrungen am Glas zu hinterlassen. Physikalische Eigenschaften des Glases, wie Zugfestigkeit, optische u. ästhetische Ansicht der Glasoberflächen werden nicht beeinträchtigt.

Glasschäden bei Verätzung, Verkalkung, Erblindung an Glasflächen hervorgerufen durch atmosphärische Umweltablagerungen oder von alkalischen Auswaschungen z.B. Regen aus dem Putz an der Oberfläche des Glases lassen sich oftmals entfernen, oder auf ein Minimum reduzieren.

Glasdachkonstruktionen

Mittwoch, September 1st, 2010

Wenn Glasoberflächen nicht regelmäßigen Reinigungsintervallen unterliegt findet man sehr häufig die folgenden Schadenbilder z.B. weiße Schlieren, Kalk Ablagerung, Verwitterung der Oberfläche durch atmosphärische Umweltablagerungen, Farbveränderung, Vergilbung und Auslaugung etc. zum Werterhalt und optischen Aspekt empfehlen wir in diesen geschilderten beispielen die dringliche Glassanierung der Glasoberflächen zur Steigerung einer langen Lebensdauer der Glasflächen.

Glasdachscheiben

Glasdachscheiben

Glasfassaden, Glasflächen, Glasdächer, verspiegeltes Glas, Dachlichtkuppeln haben ihren festen Platz in der Architektur. Man begegnet Ihnen täglich an unterschiedlichsten Immobilien und Objekten Tankstelle, Einkaufszentrum, Bahnhof, Baumarkt, Autohaus, Schwimmbad, Hallenbad, Flughafen, Passage, Hotel, Museum und Wintergarten etc. um hier einige Beispiele zu nennen.

Glassanierung wird auch dringlich empfohlen bei hartnäckigen Ablagerungen auf Photovoltaik-Anlagen zur Verlängerung der Lebensdauer, Erhöhung der Leistungsfähigkeit und um entstehenden Ertragsverlust vorzubeugen.